Werden Blühflächen nicht sowieso subventioniert?

Es werden nur bestimmte „Blühflächen“ subventioniert, hierzu gehören vor allem Blühstreifen bis 30 Meter Breite.

Weiter muss das Saatgut für diese Programme abgenommen sein.

Die Blühflächen in dieser Patenschaft werden mit einer für unseren Standort optimierten Saatmischung gesät. Diese Mischung ist auf die Bedürfnisse der heimischen Insekten angepasst und steht mehrjährig.

Solche speziellen Mischungen werden nicht subventioniert. Unsere Flächen werden auch großräumiger umgesetzt und nicht nur bis zu einer Breite von 30 Metern.